Trainingsschwerter HEMA & more - Der Shop für HEMA, HMB, Mittelalter, Fantasy, Film, Reenactment, Training und Adventure
Filter
1815 French Officer's Saber
The army of Napoleon was celebrated for its organization; despite the countless variations in uniforms and equipment. While the rank and file soldier was issued the standard accoutrements of the day, the officer's ranks were composed of a somewhat vainglorious lot who sought ways to distinguish themselves in both dress and in the styling of their weaponry. Huge numbers of differently styled edged weapons were issued and some were even custom made to order. Among the best examples of these special sabers was one forged for Lancer Officers. It was beautifully balanced and offered a moderately curved blade, a sharp useful point, and an excellent three bar hilt. As a cavalry weapon, it was more than suitable for use in a charge and performed equally well when fighting at close range in the mêlée. It was, however, the striking appearance of this saber that really inspired us. From the highly polished steel and elegant etching on the blade, to the intricately decorated solid brass furniture and hilt, it's truly a vision to behold. Cold Steel took their cue from an antique saber in a friend's collection, this is a saber that deserves to be reintroduced. Cold Steel's faithful reproduction comes with a highly polished, battle ready blade forged from 1055 carbon steel, a wire wrapped leather handle, polished stainless steel scabbard and a dazzling, highly decorated three bar hilt. Details: - Blade Length: approx. 81.3 cm - Overall Length: approx. 96.5 cm - Blade material: 1055 Carbon Steel - Weight: approx. 950 g - Handle: approx. 15,2 cm - Scabbard: Polished Stainless Steel Scabbard With Brass Fittings Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Bitte geben Sie deshalb Ihr Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

999,99 €*
Anderthalbhänder von Albrecht II.
Nachgebildet nach einem Schwert, welches als die Waffe von Albrecht II von Österreich galt, repräsentiert dieser Anderthalbhänder vollendet die Ausgewogenheit und Schönheit von mittelalterlichen Schwertern. Sein auf den Beginn des 15. Jahrhunderts zurückgehendes Design ist von klassischer Schlichtheit mit einer abgeflachten Diamantschliff-Klinge und einem kreuzförmigen Heft. Das Wappen der Habsburger ist in den Knauf graviert, das Emblem der Passauer laufenden Wölfe ziert die Hohlkehle. Griff und Scheide bestehen aus einer lederüberzogenen Cord-Wicklung. Wichtigste Eigenschaften: - authentisches Museumsreplikat - voll einsatzfähig - exzellente Handharbung, da perfect ausbalanciert Details: - Gesamtlänge: ca. 113 cm - Klingenlänge: ca. 88,3 cm - Grifflänge: ca. 25,4 cm - Gewicht: ca. 1475 g - Balancepunkt: ca. 14 cm hinter Parier - Klingenschwingungspunkt: ca. 55 cm - Klingenbreite an Parier: ca. 5 cm - Klingenbreite an der Spitze: ca. 23 mm - Klingenstärke an Parier: ca. 6,1 mm - Klingenstärke an der Spitze: ca. 5 mm - Hersteller-Artikelnummer: SH2034 Die obigen Spezifikationen können von Schwert zu Schwert leicht variieren. Bitte Beachten Sie: Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Bitte geben Sie deshalb Ihr Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

399,99 €*
Anderthalbhänder von Albrecht II. Antikversion
Nachgebildet nach einem Schwert, welches als die Waffe von Albrecht II von Österreich galt, repräsentiert dieser Anderthalbhänder vollendet die Ausgewogenheit und Schönheit von mittelalterlichen Schwertern. Sein auf den Beginn des 15. Jahrhunderts zurückgehendes Design ist von klassischer Schlichtheit mit einer abgeflachten Diamantschliff-Klinge und einem kreuzförmigen Heft. Das Wappen der Habsburger ist in den Knauf graviert, das Emblem der Passauer laufenden Wölfe ziert die Hohlkehle. Griff und Scheide bestehen aus einer lederüberzogenen Cord-Wicklung. Wichtigste Eigenschaften: - authentisches Museumsreplikat - die Antikversion - voll einsatzfähig - exzellente Handhabung, da perfekt ausbalanciert Details: - Gesamtlänge: ca. 113 cm - Klingenlänge: ca. 88,3 cm - Grifflänge: ca. 25,4 cm - Gewicht: ca. 1475 g - Balancepunkt: ca. 14 cm hinter Parier - Klingenschwingungspunkt: ca. 55 cm - Klingenbreite an Parier: ca. 5 cm - Klingenbreite an der Spitze: ca. 23 mm - Klingenstärke an Parier: ca. 6,1 mm - Klingenstärke an der Spitze: ca. 5 mm - Hersteller-Artikelnummer: SH2034N Die obigen Spezifikationen können von Schwert zu Schwert leicht variieren. Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Bitte geben Sie deshalb Ihr Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

499,99 €*
Anderthalbhänder, Bastardschwert, scharf
Ein zugleich gewandteres aber auch effektiveres Schwert als dieses sogenannte Bastardschwert ist schwer vorstellbar. Für ein Schwert dieser Größe ist es unglaublich leicht und schnell, wiegt es doch nur ca. 1360 g. Seine 85 cm lange Klinge ist recht breit und ideal, um damit tiefe, schneidende Wunden hervorzurufen, aber dennoch spitz genug, um effektive Stoßattacken auszuführen. Sein langes Heft kann sowohl ein- als auch zweihändig gegriffen werden. Es ist aus Holz hergestellt und mit schwarzem Leder umwickelt. Um die lange Klinge auszubalancieren, ist das Griffende mit einem massiven, sehr dekorativen, hexagonalen Knauf versehen, der an sich schon eine gefährliche Waffe darstellt. Jedes dieser Schwerter spiegelt den höchsten Standard in Verarbeitung und Materialien wider. Alle Klingen sind vollständig geschärft, gehärtet und bereit für den Kampf! Um die Klinge sicher zu beherbergen, hat jedes Schwert eine sehr attraktive, lederbezogene Holzscheide, mit Mundblech und Ortband aus Stahl. Für dieses Schwert ist zusätzlich ein passender Begleitdolch erhältlich: verkleinert aber nahezu identisch im Aussehen. Seine 33 cm lange Klinge ist konzipiert für schneidende Schläge oder Stöße, ist aber stark genug, um auch als Defensivwaffe gute Arbeit zu leisten. Details: - Klingenlänge: ca. 89,0 cm - Grifflänge: ca. 16,5 cm - Gesamtlänge: ca. 114,0 cm - Klingenstärke: ca. 5,1 mm - Klingenmaterial: 1055 Karbonstahl - Gewicht: ca. 1372 g Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Bitte geben Sie deshalb Ihr Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

569,99 €*
Basket Hilt Backsword, Antiqued Version
It is likely that the blade of the original sword was made in Germany a century earlier and re-hilted as basket designs were refined. The Basket-Hilt Backsword (SH2003, SH2003N - antiqued) dates from about 1760 and has an unusual basket with twin engraved “horned beastie” plaques and a blade with twin fullers running most of its length. Again the original blade is German in origin but the blade and hilt are contemporary. The SH2003 and SH2003N have wire-wrapped ray skin handles and cloth-covered leather basket liners. Made by Hanwei. Details: - Overall: approx. 99.51 cm - Blade Length: approx. 82.5 cm - Handle Length: approx. 16.5 cm - Weight: approx. 1.162 kg - Thickness at Guard: approx. 5.8 mm - Manufacturer's code: SH2003N Specs will vary slightly from piece to piece. Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Bitte geben Sie deshalb Ihr Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

569,99 €*
Bastard Sword by Tinker Pearce scharf
Hochwertiges Trainingsschwert aus Federstahl. Im Auftrag von Hanwei hat Michael "Tinker" Pearce eine Reihe von Schwertern entworfen, die sowohl für anspruchsvolles Reenactment als auch für das Training von historischen Kampfkünsten geeignet sind. Die Klinge ist wechselbar. Die ist die scharfe Version der Schwertes. Für diese Version ist ein Altersnachweis erforderlich Klingenlänge: 84,77 cm Klingenmaterial: 5160 Federstahl Grifflänge: 23,81 cm Griffmaterial: Leder Gesamtlänge: 108,59 cm Gewicht: 1038 g

389,99 €*
Bastardschwert
Deutsche und Schweizer Fußsoldaten, berühmt für ihre Kraft und Furchtlosigkeit, waren die ersten, die diesen Schwerttyp auf dem Schlachtfeld einsetzten. Mit der Zeit verbreitete sich das Bastardschwert, auch unter der Bezeichnung Eineinhalbhänder bekannt, auf dem gesamten Kontinent und den Britischen Inseln. Seinen Namen verdankt das es der Tatsache, dass es weder als reines Einhandschwert noch als echter Zweihänder klassifiziert werden kann. In der Entwicklung verschiedenster Kampfstile mit dieser Waffe waren Fechtmeister aus dem deutschsprachigen Raum federführend. Dieses Schwert hat eine scharfe Klinge. Altersnachweis erforderlich! Details: Klingenlänge: 98,43 cm Klingenstärke: 0,56 bis 0,41 cm (von der Parrierstange bis zur Spitze) Grifflänge: 28,89 cm Griffmaterial: Leder Gesamtlänge: 127,32 cm Gewicht: 1585 g Scheide: Holz mit Metallbeschlägen Die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen daher einen Altersnachweis per E-Mail oder Brief.

379,99 €*
Battle Gim
While researching traditional Chinese weapons near Shanghai, Cold Steel visited a distinguished collector who had an ancient Wu Jian, or battle Gim. Its appearance and martial spirit were so unique and impressive that it warranted being reproduced for Cold Steel's customers. The Battle Gim is forged from Cold Steel's best DAMASCUS STEEL by talented smiths, it features a broad symmetrical point and a slightly wider, heavier blade than custom would dictate. This gives it a more pronounced blade-heavy balance making its twin razor-sharp edges slightly more suitable for cutting and slashing than thrusting. The attractive Rosewood hilt is framedby a blackened iron guard and pommel. They're embellished with an intricate filigree of traditional Chinese Peony flowers and leaves. The matching Rosewood scabbard is styled in a similar fashion on its chape, throat and ring mounts. Radiantly polished, with twin combat sharp edges, this is not only a vividly striking Gim, but one that you can stake your life on in battle. Details: - Blade Length: approx. 76 cm - Overall Length: approx. 94 cm - Blade Material: Damascus steel - Weight: approx. 1106 g - Handle: approx. 18 cm - Scabbard: Rosewood Scabbard With Blackened Iron Fittings Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Bitte geben Sie deshalb Ihr Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

999,99 €*
Colichemarde Schwert
Das neue Colichemarde Schwert aus dem Hause Cold Steel hat eine Gesamtlänge von ca. 101,6 cm. Das Schwert wurde aus 1055 Karbonstahl hergestellt. Eine Lederscheide mit Stahlbeschlägen ist im Lieferumfang enthalten. Das Colichemarde Schwert erschien erstmals im späten 16. Jahrhundert während des Rückganges des Rapiers und des Aufstieges des kleinen Schwertes. Seine einzigartig geformte Klinge war extra stark und breit und wurde nach unten hin schmaler, wo sie in einer bösartigen Spitze endete. Der Vorteil dieser Anordnung war, dass man mit diesem Schwert auch die schwersten Waffen parieren konnte ohne dass es zerbrach, während es leicht genug war, es blitzschnell einzusetzen. Cold Steel´s Präsident Lynn C. Thompson ist seit langem ein Bewunderer des Colichemarde, aufgrund seiner Vielseitigkeit im Angriff und der Verteidigung. So wurde Dave Baker nach einer eigenen, modernen Interpretation gefragt. Getreu dem Vorbild, wurde das Schwert extra lang und breit konzipiert, sich plötzlich nach unten verjüngend, endend in einer tödlichen Spitze. Das Heft bietet eine dekorative, aber dennoch höchst funktionale Doppel-Schutz Parierstange, komplett mit Finger-Schlaufen und Knöchelbogen, während der Griff komplett mit Draht umwickelt ist und von einem passenden Knauf begrenzt wird. Details: Gewicht: ca. 725,8 g Gesamtlänge: ca. 101,6 cm Klingenlänge: ca. 82 cm Klingenmaterial: 1055 Karbonstahl Grifflänge: ca. 18,9 cm Scheide: Lederscheide mit Stahlbeschlägen Die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen daher einen Altersnachweis per E-Mail oder Brief.

569,99 €*
Cromwell Sword
Oliver Cromwell (1599-1658) war eine bedeutende Persönlichkeit in der englischen Geschichte, gerade auch nach der Zeit des englischen Bürgerkriegs wo er vom Rang eines Captain of Horse aufstieg in den Rang des Lord Protector. Sein Schwert, von dem behauptet wird das er es in der Schlacht von Drogheda 1649 getragen hat, ist erstaunlich gut erhalten und wird zur Zeit ausgestellt in der Sammlung der Royal Armouries in Leeds, England. Dieses Cromwell Sword von Cas Iberia, ist ein sehr detailgetreuer Nachbau des historischen Vorlage. Es besitzt einen geschwärzten Korb mit goldenen Verzierungen und einen Griff der mit schwarzer Rochenhaut bezogen ist. Selbstverständlich gibt es eine der Periode und dem Design des Schwertes passende Scheide mit dazu. Details: Klingenlänge: 83,19 cm Klingenstärke: 0,58 bis 0,33 cm (von der Parrierstange bis zur Spitze) Grifflänge: 15,24 cm Griffmaterial: Rochenhaut Gesamtlänge: 110,49 cm Gewicht: 1417 g Die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen daher einen Altersnachweis per E-Mail oder Brief.

569,99 €*
Das Cawood Wikingerschwert, 11. Jahrhundert
Das berühmte Cawood, benannt nach dem Fundort in der Nähe Cawood Castles in England, wird als das schönste und am besten erhaltene Beispiel für ein Wikinger Schwert des 11. Jahrhunderts erachtet. Im Schlamm des Flussbettes vom Ouse-River wurde es über nahezu ein Jahrtausend konserviert und ist nun eine der Hauptattraktionen im Yorkshire Museum. 1888 wurde in Norwegen ein Schwert entdeckt, welches mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Schwesterschwert des Cawoods ist und wertvolle Hinweise auf dessen Ursprung gibt. Hanweis Version des Schwertes gibt nahezu perfekt den gelappten Knauf und die nach unten geschwungene Parierstange wieder. Die mit einer breiten Blutrille versehene Klinge wurde aus hochwertigem 5160er Kohlenstoffstahl hergestellt. Gewicht und Balance sorgen für ein sehr gut zu handhabendes Schwert. Über die Original-Scheide sind keine Details bekannt, der Stil von Hanweis lederumwickelter Version aber ist typisch für die Wikinger-Zeit. Besondere Eigenschaften: - 5160er Karbonstahl - inklusive einer zeitgemäßen Scheide - nachgebildet einem Original des Yorkshire-Museums Details: - Gesamtlänge: ca. 91,5 cm - Klingenlänge: ca. 76,2 cm - Grifflänge: ca. 10,2 cm - Gewicht: ca. 1105g - Klingenmaterial: 5160er Karbonstahl Die obigen Spezifikationen können von Schwert zu Schwert leicht variieren. Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Bitte geben Sie deshalb Ihr Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

429,99 €*
Großes Zweihandschwert
Unser Großes Zweihandschwert ist wirklich groß. Aber lassen Sie sich nicht von der Größe dieses Schwert täuschen, denn es ist überhaupt nicht unbehände, sondern sehr agil und leicht. Sicherlich ist es sehr groß und schwer, und muss über die Schulter getragen werden anstatt in einer Scheide, aber es ist sehr gut ausbalanciert und kann sehr schnell geführt werden von Personen mit großer kräftiger Statur. Mit einem Gewicht von knapp 3 kg und einer Klingenlänge von 96 cm aus Karbon Stahl macht dieses Schwert kurzen Prozess mit jeder Art von Gegner. Auch gegen moderne Gewehre oder Bajonette ist dieses Schwert sehr effektiv. Um die Hände vor den Gefahren gegnerischer Klingen zu schützen besitzt dieses Schwert eine sehr große Parierstange und ebenso eine vorgelegte Parierstange um das Schwert im Nahkampf effektiv einsetzen zu können. Der extra lange Griff besteht aus Holz und wurde mit Leder bezogen. Am Ende des Griffes befindet sich ein schwerer Knauf. Er hilft die lange Klinge auszubalancieren und kann ebenso selbst als Waffe eingesetzt werden. Jedes Schwert wird kampfbereit und mit einer scharfen Klinge ausgeliefert, und wir sind uns sicher, dass Sie von diesem Schwert begeistert sein werden. Details: Klingenlänge: 101,28 cm Klingenstärke: 0,56 cm Klingenmaterial: 1055 Karbon Stahl Grifflänge: 39,05 cm Griffmaterial: mit Leder umwickelt Gesamtlänge: 140,34 cm Gewicht: 3066 g Die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen daher einen Altersnachweis per E-Mail oder Brief.

749,99 €*
Italienisches Langschwert
Die Ära des Langschwertes umfasste fast drei Jahrhunderte (von ca. 1350 bis 1650) und dies zweifelsohne, weil es ausgezeichnete Arbeit leistete! Dieses Schwert besaß ein charakteristisches Kreuzgefäß, eine lange zweischneidige Klinge und war gleichermaßen dazu geeignet, sowohl leicht als auch schwer gepanzerten Widersachern entgegenzutreten. Seine besonders lange Klinge bot die nötige Reichweite und Hebelkraft für kraftvolles Zustechen und Schneiden, während seine lange Parierstange und sein schwerer Knauf als Schlagwaffen eingesetzt werden konnten und auch dazu dienen konnten, sich einzuhaken und den Gegner aus dem Gleichgewicht zu bringen oder seine Waffe zu kontrollieren. Wenn es galt, schwere Plattenrüstung zu durchdringen, waren Hiebe mit der Klinge nahezu wirkungslos und wurden oft zugunsten der sogenannten Halbschwert-Technik unterlassen: Bei dieser Kampfart hielt der Schwertkämpfer den Griff mit einer Hand und umfasste die Klinge mit der anderen, um so die Schwertspitze gezielter zu führen und präziser durch die Lücken und Gelenke der Ritterrüstung zu stechen. Diese Rekonstruktion von Cold Steel® wurde nach Vorbild der italienischen Schwertgestaltung entworfen. Obwohl Klinge und Schwerpunkt eher auf Stoßangriffe ausgelegt sind, sind die Schneidkanten auch erstaunlich effektiv. Außerdem bietet das einfach gestaltete, kreuzförmige Gefäß mit seiner langen, nach unten gebogenen Parierstange, seinem lederbezogenen Holzgriff und seinem ausgleichenden Fischschwanzknauf alle Möglichkeiten des Schwertkampfes. Das italienische Langschwert wird samt lederbezogener Holzscheide mit Stahlbeschlägen geliefert. Details: - Material: Klinge aus 1060er Karbonstahl, Holzgriff mit Lederbezug - Gesamtlänge: ca. 119,4 cm - Grifflänge: ca. 29,2 cm - Klingenlänge: ca. 90,2 cm - Gewicht: ca. 1273 g - Inkl. einer lederbezogenen Holzscheide mit Stahlbeschlägen - Cold Steel® Artikelnummer: 88ITS     Die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen daher einen Altersnachweis per E-Mail oder Brief.

569,99 €*
Keltisches Schwert
Der Griff dieses Schwertes wurde einer menschlichen Gestalt nachempfunden, die Klinge ist einem Blatt nachgebildet. Solides Messing, der Griff aus Makassar- Ebenholz und eine lederne Scheide machen dieses schöne Stück zum idealen Requisit bei der Darstellung eines Kelten. Paul Chens Schwerter werden genau so hergestellt, wie es seit Jahrhunderten geschieht, mit dem einzigen Unterschied, dass man heute die Klingen aus hochwertigem Kohlenstoffstahl schmiedet. Auch beim Finish der Klingen hat man sich daran orientiert, was der mittelalterliche Schwertschmied zu leisten in der Lage war. Die Griffe sind aus lederumwickelten Hartholz, Beschläge aus Stahl oder Messing. Diese Schwerter werden diejenigen Re-Enactor begeistern, die besonderen Wert auf Authentizität legen. Aus den Hause Hanwei. Besondere Eigenschaften: - Geschmiedete Klinge aus hochwertigem Kohlenstoffstahl - inklusive einer Scheide Details: - Gesamtlänge: ca. 75 cm - Klingenlänge: ca. 58 cm - Grifflänge: ca. 18 cm - Gewicht: ca. 1,36 kg Die Maße können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Bitte geben Sie deshalb Ihr Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

319,99 €*
Langes Messer
In Deutschland bekannt als "Langes Messer", wurde dieses Schwert in Zentral- und Nordeuropa verwendet, um das Heim vor Herumtreibern, Mördern, Wegelagerern und sonstigen Gestalten schlechter Reputation zu schützen. Mit der breiten Klinge und dem langen Griff konnte dieses Schwert mit einer oder zwei Händen geführt werden. Die Verarbeitung und Schärfe der Klinge ließ es sogar zu, durch Kettenhemden zu schneiden oder sogar einen Mann in 2 Hälften zu teilen, mit nur einem einzigen Hieb. Unsere Version dieser eleganten, einfachen aber effektiven Waffe hat eine geschmiedete Klinge aus 1055 Karbon Stahl, die so scharf ist, dass wir damit mit nur einem einzigen Hieb ein Telefonbuch in 2 Hälften teilen konnten. Die Parierstange wurde aus blauem schweren Stahl hergestellt, und der Griff aus Rosenholz, welcher auch die durchgehende Klinge verbirgt. Zum allgemeinen Schutz wird mit diesem langen Messer zusammen eine Scheide ausgeliefert, die aus Holz besteht und mit schwarzem Leder bedeckt wurde. Details: Klingenlänge: 81,28 cm Klingenstärke: 0,51 cm Klingenmaterial: 1055 Karbon Stahl Grifflänge: 26,04 cm Griffmaterial: Palisanderholz Gesamtlänge: 107,32 cm Gewicht: 1740 g Scheide: Lederscheide mit gebläuten Beschlägen Die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen daher einen Altersnachweis per E-Mail oder Brief.

Varianten ab 371,00 €*
529,99 €*
Langschwert designed by Tinker Pearce scharf
Hochwertiges Trainingsschwert aus Federstahl. Im Auftrag von Hanwei hat Michael "Tinker" Pearce eine Reihe von Schwertern entworfen, die sowohl für anspruchsvolles Reenactment als auch für das Training von historischen Kampfkünsten geeignet sind. Die Klinge ist wechselbar. Die ist die scharfe Version der Schwertes. Für diese Version ist ein Altersnachweis erforderlich Klingenlänge: 88,27 cm Klingenstärke: 0,64 bis 0,23 cm (von der Parrierstange bis zur Spitze) Klingenmaterial: 5160 Federstahl Grifflänge: 30,48 cm Griffmaterial: Leder Gesamtlänge: 118,75 cm Gewicht: 1262 g Die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen daher einen Altersnachweis per E-Mail oder Brief.

389,99 €*
Leichter Kavalleriesäbel von 1796 mit Scheide aus Stahl
Dieser Säbel war weitverbreitet bei den britischen und preußischen Alliierten, die unter dem Befehl von General Blücher die Schlacht von Waterloo siegreich bestritten. Die Klingenform ist von dem grausamen, indischen Talwar abgeleitet. Aufgrund der fürchterlichen und vernichtenden Wunden die dieser zufügte, war er bei den Franzosen verpönt und sie protestierten gegen seinen Einsatz. Und in der Tat war dieser Säbel so erfolgreich und effektiv als Schneidwaffe, dass die deutsche Kavallerie ihn bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts in Gebrauch hatte. Wenn Du einen kampftauglichen Säbel haben möchtest, der sogar den britischen Schwerttest besteht, dann brauchst Du nicht weiter zu suchen. Der Säbel ist durchgängig geschärft. Er kommt mit einer passenden Scheide aus Stahl. Details: - Klingenlänge: ca. 84 cm - Grifflänge: ca. 12 cm - Gesamtlänge: ca. 96 cm - Klingenstärke: ca. 51 mm - Material der Klinge: 1055 Karbonstahl - Gewicht: ca. 958 g - Scheide aus Stahl

429,99 €*
Oakeshott Typ XII A
scharfe Version: scharfe Version
Zirka 1380 Dieses Schwert wurde viel von Zivilisten benutzt. Es ist leichter als ein Kampfschwert und im ungepanzerten Kampf unübertroffen. Der Griff ist lang und kann mit beiden Händen gehalten werden. Stifte unter der Lederumwicklung garantieren einen sicheren Griff. Der Knauf (Typ T2) und die Parierstange (Stil 8) sind aus blankem, pflegeleichtem Messing. Die Klinge besteht aus Federstahl. Eine Lederscheide ist im Lieferumfang enthalten. Details: Klingenlänge: 91,44 cm Klingenstärke: 0,48 cm Klingenbreite: 5,08 cm Grifflänge: 23,50 cm Griffmaterial: Leder Gesamtlänge: 114,94 cm Gewicht: 1150 g Die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen daher einen Altersnachweis per E-Mail oder Brief.

Varianten ab 199,00 €*
228,00 €*
Oliver Cromwell Schwert
Oliver Cromwell (1599 - 1658) war während des Englischen Bürgerkrieges und danach eine herausragende und mächtige Persönlichkeit. Er begann seine Karriere als einfacher Abgeordneter, stieg aber zum Feldherren und schließlich zum Lordprotektor auf. Sein Schwert, welches er auch in der Schlacht von Drogheda 1649 getragen haben soll, ist erstaunlich gut erhalten und ist heute als ständiges Ausstellungsstück in der Sammlung der Royal Armouries in Leeds zu bewundern. Das Cromwell Schwert von Hanwei ist eine sehr originalgetreue Kopie. Der typische Stil des Korbs mit geschwärztem Parier und goldenen Dekorationen ist ebenso originalgetreu wie der mit Haifischhaut umwickelte Griff. In Ermangelung der Original-Scheide wurde die Scheide dem typischen Stil der Zeit nachempfunden. Ein unverzichtbares Stück für jeden Liebhaber der Englischen Geschichte. Wichtigste Eigenschaften: - sehr detailgetreu - historisch korrekt - geschmiedete Karbonstahl-Klinge Details:: - Gesamtlänge: ca. 110,5 cm - Klingenlänge: ca. 83,2 cm - Grifflänge: ca. 15,2 cm - Klingenstärke am Parier: ca. 5,8 mm - Gewicht: ca. 1460 g Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Bitte geben Sie deshalb Ihr Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

569,99 €*
Rheinländer
Das Rheinländer Bastardschwert ist typisch für die zentraleuropäischen Hieb- und Stichwaffen des 15 Jahrhunderts und wird sowohl Sammler als auch Enthusiasten zusagen. Der Griff mit ringförmigem Handschutz und korkförmigem Knauf hält die genietete Vollerl-Klinge im Gleichgewicht. Diese wurde für eine optimale Kombination aus Schnitthaltigkeit und Belastbarkeit aus 5160 Kohlenstoffstahl geschmiedet und auf 54 HRc gehärtet. Eine lederumwickelte Scheide wird mitgeliefert. Hergestellt von Hanwei Details: Gesamtlänge: 114,9 cm Klingenlänge: 90,8 cm Gewicht: 1,44 kg Klingenstahl: 5160 Kohlenstoffstahl Die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen daher einen Altersnachweis per E-Mail oder Brief.

379,99 €*
Säbel Karl der Große
Der Säbel von Karl dem Großen ist ein wichtiger Teil der europäischen Geschichte, als eine Insignie des Heiligen römischen Reiches dem Karl der Große als erster Kaiser vorstand. Der Original Säbel befindet sich zusammen mit den anderen Insignien im kunsthistorischen Museum in Wien. Das Schwert stammt aus der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts. Wie es Teil der Insignien wurde ist bis heute unklar, aber die reichen Verzierungen auf dem Schwert lassen sicher darauf schliessen, dass er für eine wichtige Person des hohen Adelstands gefertigt wurde. Der Säbel ist sicher ein Kavalleriesäbel der seinen Urprung in den eurasischen Steppen findet. CAS Iberias Version dieses Säbels ähnelt dem Original zum täuschen. Die Klinge besteht aus hochwertigem Karbonstahl und hat eine Verstärkung in der Mitte. Auf der Klinge befinden sich goldbraune Verzierungen die die gesamte Klinge schmücken. Der Griff trägt echte Rochenhaut und hat eine vergoldete Parierstange und Montierungen. Der Knauf wurde ebenfalls vergoldet und macht die Balance dieses Schwertes perfekt. Die Scheide hat einen Kern aus Holz und wurde mit Leder umkleidet. Vergoldete Messingverzierungen runden den edlen Charakter dieses Schwertes ab. Dieses Schwert hat eine scharfe Klinge. Details: Klingenlänge: 71,12 cm Klingenstärke: 0,64 bis 0,57 cm (von der Parrierstange bis zur Spitze) Grifflänge: 15,72 cm Griffmaterial: Rochenhaut Gesamtlänge: 89,22 cm Gewicht: 870 g Die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen daher einen Altersnachweis per E-Mail oder Brief.

799,99 €*
Sächsisches Schwert, 9. Jahrhundert
Mit dieser Rekonstruktion eines sächsischen Schwertes aus dem 9. Jahrhundert haben sich die Schwertschmiede aus dem Hause CAS Hanwei einmal mehr selbst übertroffen. Sie bedienten sich der Techniken, die schon bei Sachsen und Wikingern Verwendung fanden, und schufen so eine überwältigende Klinge mit damasziertem Kern und Kanten aus hochwertigem Kohlenstoffstahl. Den Schmieden aus alten Zeiten gelang es mit dieser Technik, Klingen herzustellen, die scharf, belastbar und dekorativ sind. Dank Hanwei sind sie nun, Jahrhunderte später, auch erschwinglich. Dieses schöne Schwert basiert auf einem Original aus dem 9. Jahrhundert, welches 1976 am Ufer eines Flusses im englischen Yorkshire gefunden wurde und heute im Yorker Museum ausgestellt ist. Besondere Eigenschaften: - Damaszierter Kern - Kanten aus hochwertigem Kohlenstoffstahl - basierend auf einem Museumsstück Details: - Gesamtlänge: ca. 86 cm - Klingenlänge: ca. 67,9 cm - Grifflänge: ca. 15,2 cm - Gewicht: ca. 1,28 kg - Klingenmaterial: Damast- und 1095er Kohlenstoffstahl Alle diese Schwerter sind handgeschmiedet, so dass Angaben von Exemplar zu Exemplar variieren können

899,99 €*
Schottisches Claymore Schwert, normale Ausführung
Das Claymore war die Säule der Highland Krieger des 15. und 16. Jahrhunderts. Es hat einen einzigartigen Griff, der dieses Schwert deutlich von anderen in dieser Zeit gebräuchlichen Waffen abhebt. Mit dem vielseitigen Anderthalbhänder können schwungvolle Hiebe ebenso effektiv ausgeführt werden wie kraftvolle Stöße. Originalgetreu einem Museumsstück nachgebildet, verfügt das Schwert über ein klassisches Design. Die ausladende Parierstange ist im Karree ausgebildet, dessen Ausläufer seitlich in markanten Vierpass-Ornamenten enden und mittig die Hohlkehle der Klinge fortführen. Der lederumwickelte Griff endet in einem kugelförmigen Knauf. Besondere Eigenschaften - authentisches Design - voll funktionsfähig - hervorragende Balance Details: - Klimgenmaterial: Federstahl 60CrMnA - Härte: 48 - 52 HRC  - Gesamtlänge: ca. 139 cm - Klingenlänge: ca. 104 cm - Grifflänge: ca. 35 cm - Gewicht: ca. 2.210 kg - Schwerpunkt: ca. 18 cm - Harmoniepunkt: ca. 79 cm - Breite an der Parierstange: ca. 4,5 cm - Breite an der Spitze: ca. 3,25 cm - Stärke an der Parierstange: ca. 0,6 cm - Stärke an der Spitze: ca. 0,4 cm - Hersteller Artikelnummer: SH2060 Die Angaben können von Exemplar zu Exemplar geringfügig variieren. Die Maße können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Bitte geben Sie deshalb Ihr Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

369,99 €*
Schottisches Schwert Lowlander, Antikfinish
Auf vielen gälischen Schlachtfeldern kam dieses machtvolle Schwert mit ungezähmter Wildheit zum Einsatz und spiegelt vortrefflich die Stärke der alten schottischen Lowlander wider. Im 16. Jahrhundert nannte man es Schlachterschwert; es war die Waffe der Wahl für die schottischen Söldner der Zeit. Bei der über 170cm langen Replik aus dem Hause Hanwei handelt es sich um die detailgenaue Nachbildung eines Museumsstückes. Paul Chen versah diese Version des Lowlanders mit einem Antikfinish, um sich dem Original so weit wie nur möglich anzunähern. Trotz seiner enormen Ausmaße ist das Schwert schön proportioniert und ausgewogen. Der typische Vierpass am Parier bezeugt die schottische Herkunft. Der Griff ist lederumwickelt. Besondere Eigenschaften: - Authentisches Aussehen - Voll funktionsfähig - Hervorragend geeignet für Re-Enactment Details: - Gesamtlänge: ca. 174 cm - Klingenlänge: ca. 122 cm - Grifflänge: ca. 53,3 cm - Gewicht: ca. 3,12 kg - Balancepunkt: ca. 22,9 cm - Harmoniepunkt: ca. 76,2 cm - Breite am Parier: ca. 5,8 cm - Breite an der Spitze: ca. 3 cm - Stärke am Parier: ca. 8 mm - Stärke an der Spitze: ca. 5,5 mm Die obigen Spezifikationen können von Schwert zu Schwert leicht variieren. Die Maße können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Bitte geben Sie deshalb Ihr Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

429,99 €*